Krankensalbung und Krankenkommunion

In Krankheitsphasen steht oftmals die (selbstverständlich unverzichtbare) medizinische Behandlung im Vordergrund. Der christlichen Überzeugung nach besteht der Mensch jedoch aus einer Einheit von Körper, Geist und Seele. Daher ist es eine der Kernaufgaben der Seelsorger, Menschen in den schwierigen Phasen der Krankheit zu begleiten.

Beim Besuch zu Hause, in der Klinik oder im Altenheim wird Ihnen ein Priester auf Wunsch gerne die Krankensalbung spenden, mit Ihnen beten und die Heilige Kommunion bringen, um Sie zu stärken.

Nehmen Sie gerne selbst, Angehörige oder andere Ihnen nahestehende Personen Kontakt mit dem Pfarrbüro auf. Vertrauliche Behandlung und Diskretion sind selbstverständlich.